News Releases

News Releases
CenturyLink CEO Glen Post tritt im Mai mit der CenturyLink Hauptversammlung 2018 in den Ruhestand

Jeff Storey wird neuer CenturyLink CEO und President

MONROE, Louisiana, 6. März 2018 /PRNewswire/ -- CenturyLink, Inc. (NYSE: CTL) hat heute bekanntgegeben, dass sein CEO Glen F. Post, III am Tag der CenturyLink Hauptversammlung im Mai mit der CenturyLink Hauptversammlung 2018 in den Ruhestand treten wird. Zuvor hatte Post angekündigt, er werde sein Amt zum 1. Januar 2019 aufgeben. Mit dem Ausscheiden von Post übernimmt President und Chief Operating Officer Jeff Storey das Amt des CenturyLink CEO und President.

CenturyLink logo. (PRNewsfoto/CenturyLink, Inc.)

„Nach über 26 Jahren als CenturyLinks CEO habe ich entschieden, mich mit der diesjährigen Hauptversammlung zur Ruhe zu setzen", sagte Post. „Ursprünglich wollte ich mein Amt bis Ende 2018 ausüben. Jeff hat derweil bewiesen, dass er ohne Zweifel in der Lage ist, diese Führungsposition zu übernehmen. Daher denke ich, dass der Wechsel früher als geplant stattfinden sollte. Ich werde dem Unternehmen weiterhin als Verwaltungsratsmitglied dienen. Ich werde aber nicht die Rolle des Verwaltungsratspräsidenten übernehmen, damit kein Zweifel besteht, dass Jeff ab sofort CenturyLink voransteht", ergänzte Post.

„Durch die harte Arbeit und das Engagement unserer Belegschaft und die Gnade Gottes konnte CenturyLink in meiner 42-jährigen Dienstzeit eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte schreiben. Nach so vielen Jahren in den Ruhestand zu treten ist bittersüß, aber ich übergebe das Unternehmen in kompetente Hände und blicke zuversichtlich in die Zukunft. Ich bin dankbar für die Unterstützung, die ich erfahren habe, und freue mich darauf, Jeff bei der Lenkung von CenturyLink in eine erfolgreiche Zukunft zu unterstützen", stellt Post abschließend fest.

„Glen hat sich als Chef von CenturyLink große Verdienste erworben. Mit seiner Vision hat er CenturyLink erfolgreich aufgestellt, um die unaufhörlich wachsende Nachfrage nach Bandbreite zu erfüllen, die Digitalisierung der privaten Lebensbereiche unserer Kunden voranzutreiben und die immer größere Komplexität für unsere Unternehmenskunden zu beherrschen", sagte Storey. „Vor uns liegen große Chancen und ich freue mich, Mitglied eines Teams zu sein, das unseren Erfolgsweg fortsetzen wird."

Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass Harvey Perry Verwaltungsratspräsident bleiben wird und Bruce Hanks zum führenden unabhängigen Verwaltungsrat ernannt wurde.

„Glen war maßgeblich am kometenhaften Aufstieg von CenturyLink zu einem der weltweit führenden Kommunikationsunternehmen beteiligt", sagte Perry. „Unter seiner Führung konnte CenturyLink seinen Jahresumsatz zwischen 1991 und 2017 von 281 Mio. USD auf ca. 24 Mrd. USD auf Pro-Forma-Basis steigern. Zwischen 1991 und Ende 2017 sind außerdem die Gesamtaktiva von ca. 765 Mio. USD auf über 75 Mrd. USD angewachsen. Diese Erfolgsbilanz kann sich wahrlich sehen lassen. Aber nicht weniger beeindruckend sind die konstante Vorbildfunktion eines selbstlosen Firmenchefs, die Menschlichkeit und die Integrität, für die Glen in seiner über 40-jährigen Dienstzeit bekannt war. Er hat der Kultur und Geschichte unseres Unternehmens einen dauerhaften Stempel aufgedrückt", fügte Perry hinzu. „Und wir schätzen uns glücklich, dass Jeff jetzt die Zügel in die Hand nimmt. Jeff hat unermüdlich an einer erfolgreichen Integration gearbeitet. Er hat seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt und wir haben keinen Zweifel, dass er Glens Rolle erfolgreich ausfüllen und unsere Vision in die Zukunft führen wird."

Informationen zu CenturyLink
CenturyLink (NYSE: CTL) ist der zweitgrößte US-amerikanische Kommunikationsanbieter für globale Unternehmenskunden. Mit Kunden in mehr als 60 Ländern und einem starken Fokus auf Kundenerfahrung will CenturyLink sich als weltweit bestes Netzwerkunternehmen positionieren, indem es die wachsenden Ansprüche seiner Kunden hinsichtlich zuverlässiger und sicherer Verbindungen erfüllt. Das Unternehmen unterstützt zudem als zuverlässiger Partner seine Kunden dabei, die zunehmende Komplexität von Netzwerken und IT zu beherrschen und ihr Geschäft mit Managed Network- und Cybersicherheitslösungen zu schützen.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Mit Ausnahme der historischen und sich auf Fakten stützenden Informationen handelt es sich bei den in dieser Mitteilung behandelten Sachverhalten, die an Wörtern wie „einschätzen", „erwarten", „annehmen", „glauben", „planen" und vergleichbaren Ausdrücken zu erkennen sind, um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Bundesaktiengesetze, die unter die Safe-Harbor-Bestimmungen fallen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Resultate, basieren lediglich auf gegenwärtigen Erwartungen und unterliegen Unsicherheiten. Tatsächliche Ereignisse und Ergebnisse können maßgeblich von unseren Annahmen in diesen Aussagen abweichen. Wir können unsere Absichten oder Pläne, die in unseren zukunftsgerichteten Aussagen mitgeteilt werden, jederzeit aus beliebigem Grund und ohne vorherige Benachrichtigung ändern.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/325657/centurylink_logo.jpg

For further information: KONTAKT: Debra Peterson; (913) 353-7569; Debra.D.Peterson@centurylink.com